ROSA LACHENMEIER

Profil
- Beruf: Malerin und Fotografin
- Staatsangehörigkeit: Schweizerisch
- Wohnort: Basel (CH)

- Website

Beitrag bei Subkulinaria 
-
Container, Mixed-Media, 2008.

Container: Chiffren der globalisierten Welt

Bunten Städten gleich liegen Containergebirge meist im Ödland der Industriezonen oder in Hafenarealen. Die Farbe wirkt in dieser grauen Umgebung noch farbiger, und wie Häuser in den Städten tragen viele dieser farbig bemalten Kuben Reklameschriften. Ganze Namen, einzelne Buchstaben und Signete sind auf diesen Transporthilfen unserer Zeit zu sehen. Wie die Reklame an den Verkaufsgeschäften oder auf den Industriegebäuden zieren sie die zum Teil verbeulten, ramponierten Behälter.

Container enthalten mindestens Luft, meistens aber auch Waren, ja sogar Esswaren. Sie beschützen ihren Inhalt und geben nichts Preis davon. Nichts ist zu sehen als die Hülle. Aufgebiegen, übereinandergestapelt formen sie Türme und ganze Komplexe, sie erscheinen so als modulare Architektur. Die gerillten Aussenwände sind stabil, absorbieren Stösse und Schläge, lassen aber auch an Holzverkleidungen denken, wie wenn da Balken an Balken gereiht wären.

Dieser farbigen Aussenwelt stellt Rosa Lachenmeier malerische Streifenstrukturen entgegen. Mit minimalen Eingriffen gelingt es ihr das geordnete Chaos der Bauten, die verschiedenen Farbfelder zu einer spannungsvollen Bildkomposition zu vereinen. Durch die malerische Überarbeitung verschmelzen Fotografie und Malerei zu einer seriellen Rhythmik. Das modulare Prinzip der Containerarchitektur wird in der variablen Hängung, der Kombination von Einzelteilen aufgegriffen.

Der Inhalt der Container ist unbekannt, wir müssen Mutmassungen treffen was sich darin befinden könnte. Ähnlich verhält es sich mit dieser Bildserie. Die Künstlerin deckt einzelne Teile zu, es entsteht “ihr Bild”. Als Projektionsraum für unsere Gedanken lässt sie den blauen Himmel offen, den Blick ins Weite.

Franz Mäder


Rosa Lachenmeier
  • 1959 geboren, lebt und arbeitet in Basel
  • 1978-79 Matura, Jahresaufenthalt in Genf
  • 1979-83 Ausbildung Lehramt für bildende Kunst an der Schule für Gestaltung Basel
    seither künstlerisch freischaffend
  • seit 1985 Ausstellungen und Beteiligungen an Kunstmessen im In- und Ausland
  • seit 1992 Herausgabe von Künstlerbüchern
  • seit 1993 Ausstellungen und Aufenthalte inAmsterdam

    Vollständige Vita


    Bildmaterial

    Um die größere Version herunterzuladen, Bilder bitte anklicken. Die Bilder dürfen nur für Pressezwecke verwendet werden (CopyRight: Rosa Lachenmeier).

    Werkgruppe CONTAINER, installative Hängung bei Subkulinaria, 2008